Mein Rheinfussball

29.05.2012

Konstantin Winterschladen knipst zweimal

Wahlscheider SV - SC Rondorf 4:0

Copyright: Dirk Engels

Mit einem 4:0 bestätigte der Wahlscheider SV seine gute Rückrundenform und belegt in der Rückrundentabelle Rang vier. Konstantin Winterschladen (Spieler Wahlscheider SV) erzielte gegen Rondorf zwei Tore und sprach nachher mit uns.

FussiFreunde: Glückwunsch zum Sieg! Geht das Ergebnis in Ordnung?

Konstantin Winterschladen: Ich würde sagen, dass das Spiel in der Höhe in Ordnung geht, weil Rondorf später den Defensivverbund schon sehr geöffnet hat und uns das Toreschießen sehr leicht gemacht hat. Trotzdem hat man gemerkt, dass Rondorf doch sehr hohes Potenzial in ihren Reihen hat. Ich würde behaupten, dass wir einfach mehr investiert haben und durch hohen Ballbesitz den Gegner weitestgehend im Griff gehabt haben.

FussiFreunde: Wie sind die Tore gefallen?

Konstantin Winterschladen: Das erste Tor ist nach starker Vorarbeit von Max Feldner über rechts unglücklich durch einen Rondorfer Innenverteidiger gefallen. Die zweite und dritte Bude konnte ich dann wiederum nach starker Vorarbeit von Feldner und Polat verbuchen. Das vierte Tor konnte dann schließlich Feldner selbst erzielen.

FussiFreunde: Sind Sie zufrieden mit der Saison als Aufsteiger ?

Konstantin Winterschladen: Grundsätzlich kann man als Aufsteiger mit der Saison durchaus zufrieden sein. Die Hinrunde lief sehr durchwachsen, weil der Kader durch einige Verletzungen sehr geschwächt war. Trotzdem haben wir die nötigen Punkte auch in der Hinserie mit Hilfe der A-Jugend und der Reserve holen können. In der Rückrunde hat man dann einfach gemerkt, welch ein großes Potenzial in der jungen Mannschaft liegt. Deswegen bleibt immer noch der Gedanke, wie man hätte die Saison abschließen können, wenn man doch nicht so ein Riesen-Verletzungspech in der Hinserie gehabt hätte.

FussiFreunde: Worauf freuen Sie sich nach der Saison am meisten?

Konstantin Winterschladen: Ziel der nächsten Saison wird sein, sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen und weiterhin den attraktiven Fußball zu spielen wie bisher. Sicherlich gilt es in der kommenden Serie mehr Tore zu erzielen und den Defensivverbund über die gesamte Spielzeit zu stabilisieren.

FussiFreunde: Was erwarten Sie vom Spiel gegen Refrath?

Konstantin Winterschladen: Gegen Refrath erwarte ich eine kampfstarke Mannschaft, doch mit der Leistung von heute sollten wieder die drei Punkte in Wahlscheid bleiben, da einfach die Motivation innerhalb der Mannschaft sehr gut ist und wir die Saison 2011/2012 mit einem guten, einstelligen Tabellenplatz abschließen wollen.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Wahlscheider SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Rondorf

Noch keine Aufstellung angelegt.