Mein Rheinfussball

06.02.2017

Neuzugänge im Fokus – BSC gewinnt Test

Bei Borussia Freialdenhoven siegte der Bonner SC mit 1:3

Bild: Boris Hempel / rheinzoom.photo

Auf dem eigenen Kunstrasen besaß der Mittelrheinligist zunächst die höheren Spielanteile und konnte sich oft frühzeitig die Bälle erobern. Folgerichtig gingen die Gastgeber auch kurz vor der Pause in Führung. Julian Wiersberg verlängerte eine von Philipp Simon hineingebrachte Ecke und Pascal Schneider traf zum 1:0 (41.).

Nachdem Freidaldenhoven durch Admir Terzic die erste Großchance der zweiten Hälfte vergab, drehten die Rheinlöwen auf. Trainer Daniel Zillken hatte seine Mannschaft in der Halbzeit fast komplett ausgewechselt. Die BSC-Elf konnte nun die Räume der immer müder werdenden Borussen gnadenlos ausnutzen. Für den Ausgleichstreffer zum 1:1 sorgte Neuzugang Luca Sasso-Sant. Anschließend drehte Benjamin Nuhi die Partie mit einem Doppelpack (68., 72.).

Neben den vier Neuverpflichtungen Luca Sasso-Sant, Günter Mabanza, Anil Capkin und Gjorgji Antoski (RHEINFUSSBALL berichtete) kam auch Connor Krempicki in seinem ersten Vorbereitungsspiel zum Einsatz. Nach seiner Nasen-OP spielte der Mittelfeldspieler aus Sicherheitsgründen mit einer angefertigten Spezialmaske.

Zu einem letzten Testspiel vor der Rückrundenauftakt tritt der Bonner SC am morgigen Dienstag gegen die U23 des 1. FC Köln an.

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: