Mein Rheinfussball

31.03.2017

Spitzenspiel des 21. Spieltags in der Kreisliga B - Staffel 1

Kreisliga B - Staffel 1: TFC Köln – CfB Ford Niehl (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den CfB Ford Niehl zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit 19 Partien ist der TFC Köln nun ohne Niederlage. Am Sonntag holte der TFC drei Punkte gegen TürkGücü Rodenkirchen (3:1). Letzte Woche gewann Ford Niehl gegen den SC Schwarz-Weiß Köln mit 3:1. Damit liegt der CfB mit 39 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Im Hinspiel hatte der TFC Köln die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 7:4-Auswärtssieg für sich reklamiert.

In den letzten fünf Spielen ließ sich die Mannschaft von Jakob Welter selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Tabellenprimus wie am Schnürchen (8-1-1). Nach 20 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den Absteiger 53 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant des TFC ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 89 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Der CfB Ford Niehl erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Der Gast holte bisher nur zwölf Zähler auf fremdem Geläuf. Nach 20 Spielen weiß die Elf von Coach Ralf Tröscher zwölf Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite.

Besonderes Augenmerk sollte Ford Niehl auf die Offensive des TFC Köln legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Dieses Spiel wird für den CfB sicher keine leichte Aufgabe, da der TFC 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

TFC Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.

CfB Ford Niehl

Noch keine Aufstellung angelegt.