28.04.2017

TPSK 1925 vor schwerer Aufgabe

Kreisliga C - Staffel 1: TPSK 1925 – HNK Croatia Köln (Sonntag, 13:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die TPSK 1925 am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem HNK Croatia Köln der Ligaprimus der Kreisliga C - Staffel 1. Die TPSK zog gegen die Zweitvertretung des CfB Ford Niehl am letzten Spieltag mit 3:2 den Kürzeren. Croatia dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 8:0 gegen die Reserve des TFC Köln und muss sich deshalb nicht verstecken. Das Hinspiel entschied der HNK mit 3:0 klar für sich.

Die bisherige Ausbeute der TPSK 1925: sechs Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen. Im Tableau ist für den Gastgeber mit dem neunten Platz noch Luft nach oben.

Nach 19 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den HNK Croatia Köln 48 Zähler zu Buche. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. An der Hintermannschaft der Mannschaft von Trainer Kristijan Curak ist kaum ein Vorbeikommen, erst 13-mal war der Defensivverbund machtlos. Keine Mannschaft der Kreisliga C - Staffel 1 weist bis dato einen besseren Wert auf.

Die TPSK kam in den letzten fünf Wochen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit drei Niederlagen ein. Für sich entschied man in dieser Zeit kein Spiel. Dagegen reitet Croatia derzeit auf einer Welle des Erfolges. Drei Siege und zwei Remis heißt hier die jüngste Bilanz. Vor allem die Offensivabteilung des HNK muss die TPSK 1925 in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Die TPSK hat diesmal mit dem HNK Croatia Köln eine unangenehme Aufgabe vor sich. Croatia ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Gegen die TPSK 1925 sind für den HNK drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema