28.04.2017

TFC Köln formstark

Kreisliga B - Staffel 1: TFC Köln – SC Weiler-Volkhoven (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die beste Mannschaft der Rückrunde, der TFC Köln, empfängt den SC Weiler-Volkhoven. Zuletzt kam der TFC zu einem 2:1-Erfolg über S.u.S. Nippes 12. Auch Weiler-Volkhoven tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SC Schwarz-Weiß Köln zuletzt mit 2:1 besiegt. Im Hinspiel hatte der TFC Köln die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 5:2-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Die Elf von Trainer Jakob Welter tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Der Ligaprimus kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-3-1). Nach 24 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den Absteiger 61 Zähler zu Buche. 104 Tore – mehr Treffer als der TFC verbuchte kein anderes Team der Kreisliga B - Staffel 1.

Die Fieberkurve von Weiler zeigt weiter steil nach oben. Vier Siege in Folge hat der Gast mittlerweile eingefahren. Damit belegt das Team von Coach Norbert Holzapfel Platz drei der Rückrundentabelle. In der Fremde sammelte der SC Weiler-Volkhoven erst zwölf Zähler. Weiler-Volkhoven weiß zehn Siege, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Weiler rangiert mit 37 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus.

Von der Offensive des TFC Köln geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der SC Weiler-Volkhoven ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TFC Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Weiler-Volkhoven

Noch keine Aufstellung angelegt.