Mein Rheinfussball

02.05.2017

Zehn Buden, vier Elfmeter, zwei Platzverweise – irres Spiel in Nierfeld

Landesliga 2: Vichttal hat glückliches Ende für sich und baut Tabellenführung aus.

Am Ende eines Offensivspektakels zog Nierfeld gegen den Aufstiegsaspiranten den Kürzeren.

Der VfL Vichttal hat ein irres Fußballspiel für sich entschieden und das Duell beim SV Schwarz-Weiß Nierfeld 6:4 (2:2) gewonnen. Da Verfolger SV Breinig zudem nur Remis spielte, ist der Vorsprung der Stolberger auf vier Zähler angewachsen.

Was für ein irres Duell war das in Nierfeld? Der SV Schwarz-Weiß hielt mit dem Tabellenführer aus Vichttal über die gesamte Spieldauer gut mit und musste sich am Ende dennoch 4:6 geschlagen geben. Tore gab es dabei wie am Fließband zu bestaunen: Nach dem frühen Führungstreffer von Ahmet Smajli (8.) fand der Gast zurück und drehte das Duell durch Tore von Torsten Kreutz (17.) und Dominik Lenzen (32.). Noch vor der Halbzeitpause fand der Gastgeber vor 100 Zuschauern jedoch erneut die Antwort und glich aus – doch wer dachte, dass Artur Mezlers Kopfballtor zum 2:2 (42.) das Ende der Fahnenstange sei, der sollte sich mächtig täuschen.


Denn nach dem Seitenwechsel ging die wilde Fahrt in die nächste Runde: Zunächst scheiterte der SV per Strafstoß und der Gast zog scheinbar durch zwei Treffer von Omer Avdija (68.) und Domagoj Duspara, der per Strafstoß traf (75.), davon. Unmittelbar im Anschluss dezimierte sich Vichttal aber durch eine Rote Karte selbst und ließ die Hausherren wieder hoffen: Die Schwarz-Weißen verwandelten in Person von Michael Jansen ebenfalls einen Elfer (79.), ehe Erdal Celik die prompte Antwort lieferte (79.). Nierfeld verlor in Folge dessen etwas die Ruhe und musste ebenfalls einen Platzverweis schlucken. Andreas Weiler ließ die Fans mit seinem Anschlusstreffer (88.) noch einmal auf eine packende Crunchtime hoffen, doch Erdal Celik beendete das Torfestival mit dem insgesamt vierten Strafstoß des Duells (90.+5).

Autor: Judith Zacharias

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Schwarz-Weiß Nierfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfL Vichttal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)