19.05.2017

Harte Nuss für Gruhlwerk II

Kreisliga D - Staffel 8: SC Meschenich – FC Viktoria Gruhlwerk II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht die Zweitvertretung des FC Viktoria Gruhlwerk mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SC Meschenich. Während Meschenich nach dem 3:0 über die Reserve der SpVgg Vochem mit breiter Brust antritt, musste sich Gruhlwerk II zuletzt mit 0:2 geschlagen geben. Der FCV II verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 3:1-Sieg zustande.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, zwei Remis und nur drei Niederlagen verbreiten Optimismus beim SCM. Die Leistungssteigerung des Gastgebers lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der SC Meschenich einen deutlich verbesserten fünften Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang elf ab. Mit zehn Siegen weist die Bilanz von Meschenich genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Der aktuelle Ertrag des FC Viktoria Gruhlwerk II zusammengefasst: achtmal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen. Der Gast führt mit 29 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Beim SCM sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der SC Meschenich das Feld als Sieger, während Gruhlwerk II in dieser Zeit sieglos blieb. Die Hintermannschaft des FCV II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Meschenich mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SCM hat den FC Viktoria Gruhlwerk II im Nacken. Gruhlwerk II liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem SC Meschenich. Der FCV II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Meschenich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Viktoria Gruhlwerk II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)