27.06.2017

Rheinlöwen auch auf Sand erfolgreich

Die Bonner SC Futsal Lions haben den 1. FVM-Beachsoccer-Cup der Herren gewonnen.

Dass Futsal-Spezialisten nicht nur Futsal spielen können, sondern auch im Sand erfolgreich sind, stellten die Bonner SC Futsal Lions bei der Premiere des FVM-Beachsoccer-Cups für Herren-Mannschaften im Fußball-Verband Mittelrhein unter Beweis. Im „Alten Freibad“ in Bergisch Gladbach-Herrenstrunden setzten sich die Bonner im Finale mit 2:1 gegen den Dünnwalder SC durch und qualifizierten sich für den Regionalentscheid zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft.

Leider hatten sich aus dem Teilnehmerfeld von acht Mannschaften drei kurzfristig beziehungsweise gar nicht abgemeldet, so dass nur noch fünf Mannschaften an den Start gingen. Fortuna Beggendorf, der Dünnwalder SC, die Bonner SC Futsal Lions sowie die DJK Dürscheid schafften den Sprung ins Halbfinale. Dort siegte Dünnwald 4:2 gegen Beggendorf, die Lions zeigten in der anderen Partie gegen Dürscheid ihre Comeback-Qualitäten und wandelten einen 0:3-Rückstand in einen 6:4-Sieg.
 
Im Finale ging Dünnwald in Führung, die Lions glichen aus und gaben dem Spiel erst in der Schlussminute die entscheidende Wende: Mit einem Schuss gegen die Latte, der von dort ins Tor sprang, besiegelten die gelernten Futsaler ihren den 2:1-Sieg und den Turnier-Triumph. Dritter wurde das Team von Fortuna Beggendorf.

„Schade, dass am Ende nur noch fünf Teams dabei waren. Trotzdem: Für die teilnehmenden Mannschaften war es ein schönes Turnier. Die Teams hatten viel Spaß am - für die meisten - ersten Auftritt im Sand“, bilanzierte Turnierorganisator Markus Altmann.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken