Mein Rheinfussball

05.09.2017

Löhr sorgt für die Entscheidung

Der DSK Köln unterliegt dem Aufsteiger Germania Geyen mit 2:4 (0:0).

Die Entscheidung: Löhrs Freistoß findet den Weg ins DSK-Tor!

Bei bestem Fussballwetter sahen die Zuschauer auf der BSA Bocklemünd im ersten Durchgang ein Fussballspiel auf niedrigem Niveau. Die Germania hatte zwar mehr vom Spiel, konnte diesen Vorteil aber nicht in Zählbares ummünzen: "Wir haben es nicht geschafft die uns angebotenen Räume entsprechend zu nutzen. Wir kamen zu guten Angriffen und einigen Torchancen, aber insgesamt war das nicht zwingend genug“ so Geyens Trainer Björn Effertz. “Wir hatten schon das Gefühl, das Spiel im Griff zu haben und dadurch auch das Tempo etwas schleifen lassen.“

Dieses Manko versuchten die Gäste nach der Pause auszumerzen und zeigten sich im zweiten Abschnitt stark verbessert: „ Wir sind gut in unsere Abläufe gekommen, haben immer wieder Räume im Rücken des Gegners gefunden und uns klarere Torchancen rausgespielt“ so Effertz, dessen Mannschaft sich in der Folge durch Tore von Neuzugang Pascal Kirchmeyer (0:1, 51.), Hamza Grami (0:2, 60.) und Benjamin Niggemann (0:3, 71.) einen konfortablen Vorsprung rausspielen konnte.

„Wir schalten dann zwei Gänge zurück und bekommen hinten durch Nachlässigkeiten und mangelndes Umschaltspiel der Offensivreihen den Anschlusstreffer“ konnte der Gästetrainer anschließend nicht nachvollziehen, dass der DSK durch zwei Tore von Hamza Dian (1:3, 73.; 2:3, 84.) nochmal zurück ins Spiel gelassen wurde. „Wir haben den Gegner auch ein bisschen wieder stark gemacht.“

Die Gastgeber versuchten in der Schlussphase natürlich sich aufzubäumen und zum Ausgleich zu kommen, machten die Räume auf, wodurch Geyen zu Entlastungsangriffen kam. Die endgültige Entscheidung fiel aber erst in der Schlussminute, als Patrick Löhr per Freistoß zum 2:4-Endstand traf. „Der Sieg war am Ende absolut gerechtfertigt. Wir freuen uns insofern, dass wir den ersten Dreier in der Bezirksliga holen konnten" zeigte sich Trainer Björn Effertz trotz einiger Kritikpunkte versöhnlich dem Abschneiden seiner Mannschaft.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

DSK Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Germania Geyen

Noch keine Aufstellung angelegt.