22.09.2017

Hat SSV die Niederlage verdaut?

Kreisliga B - Staffel 2: SSV Leverkusen-Alkenrath – Ataspor Porz (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der SSV Leverkusen-Alkenrath auf Ataspor Porz. Am letzten Spieltag kassierte Alkenrath die erste Saisonniederlage gegen den SV Adler Dellbrück. Den ersten Saisonsieg feierte Ataspor vor Wochenfrist gegen den JSV Köln Genclerbirligi (3:2 ).

Der SSV ist mit neun Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. In der Defensive des Gastgebers greifen die Räder ineinander, sodass der SSV Leverkusen-Alkenrath im bisherigen Saisonverlauf erst dreimal einen Gegentreffer einsteckte.

Ataspor Porz findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die formschwache Abwehr, die bis dato 19 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gasts in dieser Saison.

Insbesondere den Angriff von Alkenrath gilt es für Ataspor in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SSV den Ball mehr als viermal pro Partie im Netz zappeln. Die Vorzeichen stehen zugunsten des SSV Leverkusen-Alkenrath. Das muss Ataspor Porz allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SSV Leverkusen-Alkenrath

Noch keine Aufstellung angelegt.

Ataspor Porz

Noch keine Aufstellung angelegt.