06.10.2017

Ataspor Porz auf Talfahrt

Kreisliga B - Staffel 2: SSV Ostheim – Ataspor Porz (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der SSV Ostheim auf Ataspor Porz. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Ostheim zog gegen den SV Adler Dellbrück am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren. Auch Ataspor erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit der Zweitvertretung des SV Westhoven Ensen hervor.

Der SSV findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Im Sturm des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: Acht Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Heimbilanz des SSV Ostheim ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. In dieser Saison sammelte Ostheim bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen.

Gegenwärtig rangiert Ataspor Porz auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden von Ataspor liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 27 Gegentreffer fing. Ataspor Porz muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Der SSV hat Ataspor im Nacken. Ataspor Porz liegt im Klassement nur drei Punkte hinter dem SSV Ostheim. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SSV Ostheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Ataspor Porz

Noch keine Aufstellung angelegt.