06.10.2017

Topspiel der Woche

Kreisliga B - Staffel 2: TSV Merheim – FC Germania Zündorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der TSV Merheim auf den FC Germania Zündorf. Letzte Woche siegte Merheim gegen den SC Brück mit 9:0. Damit liegt der TSV mit 13 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für Zündorf mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den FC Germania Mülheim.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des TSV Merheim. Insgesamt erst fünfmal gelang es dem Gegner, den Gastgeber zu überlisten. Vier Siege und ein Remis stehen einer Pleite in der Bilanz von Merheim gegenüber.

Mit 16 Punkten aus sechs Partien ist die Germania noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Offensivabteilung des Gasts funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 26-mal zu.

Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Der TSV hat mit dem FC Germania Zündorf eine unangenehme Aufgabe vor sich. Zündorf ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz ein. Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV Merheim geraten. Die Offensive der Germania trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Merheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.