06.10.2017

SV Ertstolz will Serie ausbauen

Kreisliga C - Staffel 4: SpVgg. Balkhausen-Türnich – SV Erftstolz Niederaussem II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die SpVgg. Balkhausen-Türnich auf die Reserve des SV Erftstolz Niederaussem. BBT siegte im letzten Spiel gegen den SC Glessen mit 3:2 und belegt mit zehn Punkten den achten Tabellenplatz. Letzte Woche gewann der SV Ertstolz gegen die Zweitvertretung des VfR Stommeln mit 4:1. Somit nimmt SVE mit zwölf Punkten den fünften Tabellenplatz ein.

Der bisherige Ertrag der SpVgg. Balkhausen-Türnich in Zahlen ausgedrückt: drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Mit vier Siegen in Folge ist der SV Erftstolz Niederaussem II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Prunkstück des Gasts ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sieben Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SV Ertstolz.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Aufpassen sollte BBT auf die Offensivabteilung von SVE, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Mit der SpVgg. Balkhausen-Türnich spielt der SV Erftstolz Niederaussem II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SpVgg. Balkhausen-Türnich

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Erftstolz Niederaussem II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)