06.10.2017

Hat Lövenich/Widdersdorf die Niederlage verarbeitet?

Kreisliga C - Staffel 4: FC Rheinsüd Köln IV – SV Lövenich/Widdersdorf II (Sonntag, 17:30 Uhr)

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der FC Rheinsüd Köln IV gegen die Zweitvertretung des SV Lövenich/Widdersdorf in die Erfolgsspur zurückfinden. Beim SV Rheidt gab es für Rheinsüd IV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:4-Niederlage. Auch Lövenich/Widdersdorf erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit der Reserve des SV Blau Weiss Kerpen hervor.

Gegenwärtig rangiert der FCR IV auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Nach sechs absolvierten Begegnungen stehen für den FC Rheinsüd Köln IV ein Sieg, drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf dem Konto. Rheinsüd IV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Der SVL II hat zwölf Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gasts. Die Auswärtsauftritte des SV Lövenich/Widdersdorf II waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim FCR IV. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

FC Rheinsüd Köln IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Lövenich/Widdersdorf II

Noch keine Aufstellung angelegt.