13.10.2017

Abstiegskrimi am Sonntag

Kreisliga C - Staffel 2: SV Merkenich – HNK Croatia Köln (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der SV Merkenich auf den HNK Croatia Köln. Am vergangenen Sonntag ging Merkenich leer aus – 0:10 gegen die TuS Roland Bürrig. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich Croatia kürzlich gegen die Zweitvertretung der SpVg. Rheinkassel-Langel zufriedengeben.

Der SVM befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Neben dem Gastgeber gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Der Tabellenletzte entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des SV Merkenich im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 39 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C - Staffel 2. Sechs Partien, sechs Niederlagen. Die Bilanz von Merkenich spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Der HNK findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des Teams von Coach Ivan Bago zu sein, wie die Kartenbilanz (15-2-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Zwischenbilanz des HNK Croatia Köln liest sich wie folgt: zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Croatia holte bisher nur drei Zähler auf fremdem Geläuf. Gegen den HNK erwartet den SVM eine hohe Hürde.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema