20.10.2017

Gelingt Germania die Trendwende?

Kreisliga B - Staffel 2: JSV Köln Genclerbirligi – FC Germania Mülheim (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der FC Germania Mülheim trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den JSV Köln Genclerbirligi. Der letzte Auftritt des JSV Köln verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen die Reserve des SC Hitdorf. Auf heimischem Terrain blieb Mülheim am vorigen Sonntag aufgrund der 1:3-Pleite gegen den Türk Genc SV ohne Punkte.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des JSV mit ansonsten fünf Siegen und einem Remis. Der Gastgeber rangiert mit 16 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des JSV Köln Genclerbirligi stets gesorgt, mehr Tore als der JSV Köln (40) markierte nämlich niemand in der Kreisliga B - Staffel 2. Aufgrund seiner Heimstärke (3-0-1) wird der JSV diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Nur einmal ging die Germania in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Bislang fuhr der Gast zwei Siege, zwei Remis sowie drei Niederlagen ein. Der FC Germania Mülheim findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. 12:20 – das Torverhältnis von Mülheim spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Germania holte bisher nur drei Zähler auf fremdem Geläuf.

Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der JSV Köln Genclerbirligi vor. Der FC Germania Mülheim muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des JSV Köln zu stoppen. Mülheim steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

JSV Köln Genclerbirligi

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Germania Mülheim

Noch keine Aufstellung angelegt.