27.10.2017

Alfter: Kunstrasenplatz derzeit nicht bespielbar

Die Austragung von Heimspielen ist am Strangheidgesweg aktuell unmöglich.

Im Abstiegskampf der Mittelrheinliga muss sich der VfL Alfter weiter gedulden. Nachdem schon das für Mittwoch angesetzte Nachholspiel gegen Borussia Freialdenhoven nicht stattfinden konnte, fällt nun auch die für Sonntag geplante Partie gegen den TSC Euskirchen aus. Grund dafür sind noch nicht beendete Reparaturarbeiten am Kunstrasen im Waldstadion.


Ob die erzwungene Spielpause für den VfL ein Vor- oder Nachteil ist, wird sich noch zeigen. Die letzten fünf Ligaspiele verlor der Vorjahresdritte allesamt. Angefangen mit dem Derby gegen Friesdorf folgten weitere Niederlagen bei Hilal Maroc Bergheim, gegen Breinig, in Arnoldsweiler und Hennef. Zudem schied die Mannschaft auch beim Landesligisten SpVg Frechen 20 aus dem Bitburger Pokal aus.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Aufstellungen

VfL Alfter

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Euskirchener TSC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)