27.10.2017

Schweres Kaliber für SV Gremberg Humboldt

Kreisliga A - Staffel 1: SC Hitdorf – SV Gremberg Humboldt (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft der SC Hitdorf auf den SV Gremberg Humboldt. Hitdorf erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem SC West Köln hervor. Am vergangenen Sonntag ging auch Gremberg Humboldt leer aus – 2:3 gegen den SV Bergfried Leverkusen.

Die Saison des SCH verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Mit 13 Punkten auf der Habenseite steht der SC Hitdorf derzeit auf dem siebten Rang. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Hitdorf wie am Schnürchen (3-0-1).

Die Zwischenbilanz des SVGH liest sich wie folgt: ein Sieg, ein Remis und sechs Niederlagen. Momentan besetzt der Gast den ersten Abstiegsplatz. Mit erschreckenden 31 Gegentoren stellt der SV Gremberg Humboldt die schlechteste Abwehr der Liga. In den letzten fünf Spielen schaffte Gremberg Humboldt lediglich einen Sieg. Die Hintermannschaft des SVGH ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SCH mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Für den SV Gremberg Humboldt wird es sehr schwer, beim SC Hitdorf zu punkten.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Hitdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Gremberg Humboldt

Noch keine Aufstellung angelegt.