10.11.2017

Duell der Schwergewichte

Kreisliga B - Staffel 2: Türk Genc SV – JSV Köln Genclerbirligi (Sonntag, 14:30 Uhr)

Entgegen dem Trend – der JSV Köln Genclerbirligi schaffte in den letzten fünf Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit dem Türk Genc SV wieder ein Erfolg herausspringen. Nach der 0:3-Niederlage gegen den RSV Rath-Heumar am letzten Spieltag ist Türk Genc um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Der JSV Köln trennte sich im vorigen Match 2:2 von Rath-Heumar.

Mit 25 Zählern führt der Türk Genc SV das Klassement der Kreisliga B - Staffel 2 souverän an. Der Gastgeber ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Das bisherige Abschneiden von Türk Genc: acht Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Der JSV holte bisher nur sieben Zähler auf fremdem Geläuf. Der JSV Köln Genclerbirligi weiß fünf Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Der JSV Köln belegt mit 18 Punkten den fünften Tabellenplatz.

Nach dem JSV stellt der Türk Genc SV mit 41 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Bei Türk Genc sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der Türk Genc SV das Feld als Sieger, während der JSV Köln Genclerbirligi in dieser Zeit sieglos blieb. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über vier Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Der JSV Köln ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Türk Genc, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Türk Genc SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

JSV Köln Genclerbirligi

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)