17.11.2017

Knifflige Aufgabe für Brück

Kreisliga B - Staffel 2: SC Brück – FC Germania Mülheim (Sonntag, 14:45 Uhr)

Der FC Germania Mülheim trifft am Sonntag (14:45 Uhr) auf den SC Brück. Beim RSV Urbach gab es für Brück am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:6-Niederlage. Letzte Woche siegte Mülheim gegen den SSV Ostheim mit 2:0. Damit liegt die Germania mit 18 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte der SCB bislang noch nicht. Der Angriff des Gastgebers ist mit 13 Treffern der erfolgloseste der Kreisliga B - Staffel 2. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den SC Brück: Von den insgesamt sieben Zählern wurden immerhin sechs Punkte auf heimischem Boden geholt. In den letzten fünf Spielen schaffte Brück lediglich einen Sieg. Zwei Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den SCB zu Buche. Der SC Brück befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Der FC Germania Mülheim holte bisher nur sieben Zähler auf fremdem Geläuf. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gast dar. Viermal ging Mülheim bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Mehr als Platz acht ist für die Germania gerade nicht drin.

Wenn Brück den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SCB (66). Aber auch bei FC Germania Mülheim ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (31). Gegen den SC Brück sind für den FC Germania Mülheim drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Brück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Germania Mülheim

Noch keine Aufstellung angelegt.