27.11.2017

Torreiche Achterbahnfahrt im Nachholspiel

Der GKSC Hürth und Union Schafhausen trennen sich nach neunzig turbulenten Minuten mit 3:3 (1:1).

Schafhausen dürfte mit der Punkteteilung besser leben können.

Als Tabellensechster beim 14. angetreten, gingen die Gäste leicht favorisiert in die Begegnung im Gleuler Dieter Hoffmann Sportpark und wurden ihrer Rolle auch schnell gerecht. Bereits nach achte Minuten konnte Federik Lenzen den FC Union per Fernschuss mit 0:1 in Front bringen. Mit der Führung im Rücken war Schafhausen zwar anschließend spielbestimmend, verpasste es aber nachzulegen und wurde schließlich dafür bestraft. 

Torwart Carlo Claßen konnte sowohl einen platzierten Schuss, als auch einen Strafstoß von Hürths Patrick Siebert parieren. Doch gegen seinen eigenen Mitspieler war der Schlussmann anschließend chancenlos: Chris Mevißen war es, der nach einer Hereingabe des GKSC eine Minute vor der Pause zum Ausgleich ins eigene Tor traf (1:1, 44.).


Nach diesem Treffer zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt starteten die Hausherren mit Elan in den zweiten Durchgang und konnten die Partie nach 65. Minuten sogar drehen und durch Siebert das 2:1 erzielen. Schafhausen steckte jedoch nicht und profitierte nach 78 Minuten ebenfalls von einem Eigentor. Nils Börner war es, der den eigenen Keeper im Anschluss an eine Ecke per Kopf zum 2:2 überwand.

Damit nicht genug konnten die Gäste vier Zeigerumdrehungen später sogar wieder in Führung gehen: Nachdem Sebastian Kranz im Strafraum gefoult wurde, trat der Stürmer selbst vom Punkt an und verwandelte zum 2:3 (82.). Doch auch der GKSC hatte noch eine Antwort parat und kam weitere 240 Sekunden danach ebenfalls über eine Standardsituation zum Torerfolg. Sebastian Brüggen war es, der per Freistoß zum 3:3-Endstand traf (86.).

Trotz zweimaliger Führung dürfte Schafhausen mit dem Remis am Ende besser leben können als die Hürther, für die der Zähler im Abstiegskampf eigentlich zu wenig ist. Sollte der Kohlscheider BC in seinem heutigen Nachholspiel gegen den SV SW Nierfeld mindestens einen Zähler holen, dann würden der GKSC auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

GKSC Hürth

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Union Schafhausen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)