01.12.2017

Kann RSV den Erfolg fortsetzen?

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Rath-Heumar – SSV Ostheim (Sonntag, 14:30 Uhr)

Der SSV Ostheim trifft am Sonntag (14:30 Uhr) auf den RSV Rath-Heumar. Rath-Heumar gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des SV Westhoven Ensen mit 9:3 und liegt mit 20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Ostheim dagegen kam zuletzt gegen den FC Germania Zündorf zu einem 0:0-Unentschieden.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-0-1) dürfte der RSV selbstbewusst antreten. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gastgeber dar. Die Saison des RSV Rath-Heumar verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Rath-Heumar sechs Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Im Tableau ist für den RSV mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben.

Die Offensive des SSV strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 16 Treffer zutage förderte. Auswärts drückt der Schuh – nur drei Punkte stehen auf der Habenseite des SSV Ostheim. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Ostheim nur einen Sieg zustande. Drei Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der SSV derzeit auf dem Konto. Der SSV Ostheim findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13.

Die Hintermannschaft von Ostheim ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des RSV Rath-Heumar mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SSV steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Rath-Heumar bedeutend besser als die des SSV Ostheim.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.

SSV Ostheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)