01.12.2017

Geht die Erfolgsserie der Germania weiter?

Kreisliga B - Staffel 2: FC Germania Mülheim – SV Adler Dellbrück (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am Sonntag trifft der FC Germania Mülheim auf den SV Adler Dellbrück. Mülheim siegte im letzten Spiel gegen den SC Brück mit 4:1 und liegt mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Gegen den RSV Urbach kam Dellbrück dagegen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Mit vier Siegen in Folge ist die Germania so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Sechs Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für den Gastgeber zu Buche. Mehr als Platz acht ist für den FC Germania Mülheim gerade nicht drin.

In den letzten fünf Spielen ließ sich der Adler selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Bislang fuhr der Gast acht Siege, zwei Remis sowie drei Niederlagen ein. Mit 26 ergatterten Punkten steht der SV Adler Dellbrück auf Tabellenplatz drei.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Ins Straucheln könnte die Defensive von Mülheim geraten. Die Offensive von Dellbrück trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Germania ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Mülheim

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Adler Dellbrück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)