01.12.2017

Heimmacht RSV Urbach

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Urbach – Ataspor Porz (Sonntag, 15:00 Uhr)

Ataspor Porz trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den RSV Urbach. Gegen den SV Adler Dellbrück kam Urbach im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der letzte Auftritt von Ataspor verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:4-Niederlage gegen die Reserve des SC Hitdorf.

Der RSV gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 16 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Das bisherige Abschneiden des RSV Urbach: sechs Siege, vier Punkteteilungen und drei Misserfolge. Mit 22 Zählern aus 13 Spielen steht Urbach momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Im Sturm von Ataspor Porz stimmt es ganz und gar nicht: 22 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Auf fremden Plätzen läuft es für den Gast bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Ataspor entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Nach 13 absolvierten Begegnungen stehen für Ataspor Porz zwei Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto. Derzeit belegt Ataspor den ersten Abstiegsplatz. Die Offensive des RSV kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der RSV Urbach im Schnitt. Gegen Ataspor Porz sind für Urbach drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Urbach

Noch keine Aufstellung angelegt.

Ataspor Porz

Noch keine Aufstellung angelegt.