22.12.2017

Viktoria: Trainersuche geht weiter!

Der Wechsel von WSV-Coach Stefan Vollmerhausen zu Viktoria Köln hat sich zerschlagen.

Wer übernimmt das Traineramt bei Viktoria Köln? / Bild: Ralph Augstein

Nach Informationen von RevierSport konnten sich Verein und Trainer letztendlich nicht auf eine Zusammenarbeit verständigen : "Wir hatten hervorragende Gespräche mit Stefan Vollmerhausen. Letztendlich ist es aber in diesem Geschäft so, dass alles stimmen muss und beide Parteien zu hundert Prozent von der bevorstehenden Zusammenarbeit überzeugt sein müssen. Wir konnten uns nicht einigen. Wir wünschen Stefan alles Gute in Wuppertal", bestätigte Viktorias Sportlicher Leiter Stephan Küsters auf RS-Nachfrage. 

Eine Einigung zwischen den beiden Parteien schien bereits sicher, die Unterschrift eigentlich nur noch Formsache. Im Gespräch war eine Ablösesumme von 25.000 Euro. Nun müssen die Höhenberger ihre Suche nach einem Antwerpen-Nachfolger fortsetzen. Keine Optionen sollen dabei allerdings Dirk Lottner (1. FC Saarbrücken), Toni Polster (Wiener Viktoria/Österreich) und Andreas Zimmermann (zuletzt Rot-Weiß Oberhausen) sein, die zuletzt in den Medien als mögliche Trainer-Kandidaten gehandelt wurden.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema