10.04.2018

Remis nach turbulenter Schlussphase

Der SSV Merten und FC BW Friesdorf trennten sich im Derby 1:1 (0:0).

Bild: Joachim Witt / FC BW Friesdorf

„Ein leistungsgerechtes Ergebnis“, konnte auch Gäste-Trainer Giuseppe Brunetto am Ende mit der Punkteteilung leben. Seine Mannschaft hatte im ersten Durchgang mehr Ballbesitz, aber kaum Chancen. Anders als die Gastgeber, die bereits in der Anfangsphase zu einer guten Gelegenheit durch Rolf-Christel Guie-Mien kamen, der nach einem Querpass freistehend über das gegnerische Tor schoss. 

Ansonsten war es FCBW-Keeper David Weidner, der seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahrte. „Wir haben einfach zu viele Fehler im Spielaufbau gemacht, sodass Merten nach Balleroberung schnell nach vorne spielen konnte“ so Brunetto.

Nach dem Seitenwechsel drehte sich das Spiel jedoch zu Gunsten der Gäste, die das Tempo erhöhten und sich nun zahlreiche Möglichkeiten erarbeiten. Dabei blieb der SSV jedoch über Konter gefährlich und überstand zugleich die Friesdorfer Druckphase.

Als bereits alles auf ein torloses Remis hindeutete, schlug der zur Halbzeit eingewechselte Metin Kizil eiskalt zu und drückte den Ball aus kurzer Distanz zum 0:1 (85.) über die Linie. Zuvor hatte Mertens Schlussmann Patrick Rodenberger einen Schuss von Benjamin Nuhi nicht festhalten können.

Die Hausherren bewiesen jedoch Moral und kamen in der vierten Minute der Nachspielzeit noch zum Ausgleich. Kai Schmitz war es, der einen Eckball direkt zum 1:1 (94.) verwandeln konnte. „Nach dem Führungstreffer müssen wir das Ergebnis reifer über die Zeit bringen“ war Brunetto anschließend bedient.

Auf der anderen Seite freute sich Mertens sportlicher Leiter Nermin Mujecinovic, dass seine Mannschaft nach drei Niederlagen in Folge wieder punkten konnte. „Wir haben heute eine sehr gute Reaktion auf die letzten Spiele gezeigt und haben am Ende auch völlig verdient einen Punkt mitgenommen. Das Trainerteam hat einige taktische Veränderungen vorgenommen und die Spieler haben sich im neuen System wohl gefühlt.“

Zuvor hatten die Bornheimer bereits ein Zeichen gesetzt und trotz der jüngsten Negativserie die Verträge des Trainerteams verlängert (→ Bericht).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SSV Merten

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Blau-Weiß Friesdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)