13.04.2018

Aussenseiter überrascht Aufstiegskandidat

Der SV Botan schlug Blau-Weiß Köln im Nachholspiel mit 3:1 (0:0).

Gegen den haushohen Favoriten begannen die Gastgeber defensiv sehr konzentriert und konnten offensiv immer wieder Nadelstiche setzen. Die Gäste brauchten derweil etwas, übernahmen dann aber nach etwa einer halben Stunde die Spielkontrolle ohne dabei nennenswert gefährlich zu werden. Die beste Möglichkeit vereitelte dabei SVB-Keeper Cafer Üstüner, der im Eins-gegen-Eins einen Rückstand seiner Mannschaft verhinderte.

Die möglicherweise spielentscheidene Situation ereignete sich dann schließlich in der 34. Minute. Blau-Weiß-Keeper Thomas Liesenberg sah nach einer Notbremse an Botans Ogulcan Ates die Rote Karte. Neben dem Schlussmann musste anschließend auch Lars Bühler vom Feld, um für Ersatztorwart Fynn Schreiber Platz zu machen.

In dem Bewusstsein mit einem Spieler mehr auf dem Platz zu stehen, kamen die Hausherren nach der Pause mit viel Elan aus der Kabine und gingen schließlich zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff durch Enver Alci, nach Vorarbeit von Muzafer Artan und Ogulcan Ates, mit 1:0 in Front (55.).

Mit dem Vorsprung im Rücken und in Überzahl stand Botan danach weiterhin defensiv stabil, kam zu Kontermöglichkeiten und über einen solchen letztendlich auch zum zweiten Treffer. Ates konnte sich auf Außen durchsetzen und eine Flanke auf Deniz Gündüz bringen. Dessen Abschluss ließ Blau-Weiß' Keeper Schreiber nur abprallen, sodass Alci goldrichtig stand und seinen Doppelpack schnürte (2:0, 65.)

In der Folge hatten die Gäste nichts mehr zu verlieren, warfen alles nach vorne und sorgten fünf Minuten vor dem Ende nochmal für Spannung, als Lennart Belke der 2:1-Anschlusstreffer (85.) gelang. Für mehr reichte es allerdings nicht mehr und stattdessen konnte Botan mit dem 3:1 in der 93. Minute durch Ates, nach Vorarbeit von Ismayil Gündüz, für die endgültige Entscheidung sorgen.


Blau-Weiß Köln erleidet somit im Aufstiegskampf einen empfindlichen Dämpfer, hat nun bei gleicher Spielanzahl einen Punkt Rückstand zum Tabellenführer Casa Espana. Der SV Botan kommt derweil mit nun 12 Zählern Vorsprung auf Rang 14 dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Botan Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Blau-Weiß Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)