14.01.2018

Basta in der Causa Keita und ein Lerneffekt

Für die Fans von RB Leipzig gab es am Wochenende ein doppeltes Aufatmen: Mit dem 3:1-Erfolg zum Start in die Rückrunde wurde die Mini-Krise beendet und Ralf Rangnick hat das Transfertheater um Naby Keita fürs Erste beendet. Der Sechser wird wohl bis zum Saisonende in Leipzig bleiben und erst dann zum FC Liverpool wechseln.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe