13.09.2017

Berzdorf gelingt die Sensation, dem FC Hürth die Revanche - Zwanziger müssen zittern

Das Halbfinale und damit auch die vier Teilnehmer des Finaltags im Kreispokal Rhein-Erft stehen fest.

Große Erleichterung bei Frechen 20 nachdem Felix Krellmann kurz vor Schluss noch der 2:3-Siegtreffer gelang.

Dominik Stommel hatte die Gastgeber in der 30. Minute in Führung gebracht, Quinito Proenca nur sechs Zeigerumdrehungen später ausgeglichen (1:1,30. Minute). Sowohl in der regulären Spielzeit, als auch in der Verlängerung fielen anschließend keine weiteren Treffer mehr, sodass die Entscheidung vom Punkt herbeigeführt werden musste. Dort verwandelte schließlich Berzdorfs Verteidiger Martin Löbach den entscheidenden Versuch zum umjubelten 6:5-Endstand.

Auch das Duell zwischen dem TuS BW Königsdorf und der Spvg Frechen 20 schien auf ein Elfmeterschießen hinaus zu laufen. Doch dann köpfte Felix Krellmann eine Minute vor Ablauf der Verlängerung das entscheidende 2:3 für den Favoriten. Zuvor war dieser bereits in der 9. Minute durch Preis in Führung gegangen, hatte aber postwendend den Ausgleich durch Langecker (1:1,10.) hinnehmen müssen. Kurz nach Beginn der 30 Extraminuten brachte Mario Puzzo die Gäste per Strafstoß erneut in Front (94.,1:2). Doch zehn Minuten später konnte Malte Strahlendorf nochmal für die Blau-Weißen Gastgeber egalisieren.

Der FC Hürth konnte sich derweil für die Vorjahrespleite beim GKSC Hürth revanchieren und siegte diesmal souverän mit 1:3. Zwei Treffer von Lucca Müller-Bachem, sowie ein Tor von Tobias Stecker hatten dem Mittelrheinligisten bereits im ersten Durchgang eine komfortable Pausenführung beschwert. Die Hausherren kamen im zweiten Durchgang nur noch zum Ehrentreffer durch Maxim Passoulko (1:3,56.).

In der Runde der letzten Vier steht auch der SC Brühl, der sich bei GW Brauweiler mit 1:2 durchsetzen konnte. Der gastgebende Bezirksligist war in der 12. Minute durch Balazs Paska mit 1:0 in Führung gegangen. Lukas Rösch gelang anschließend noch im ersten Durchgang der 1:1-Ausgleich (38.). Und in Abschnitt Zwei war es schließlich Dominik Reichardt, der die Partie zugunsten des Titelverteidigers drehen konnte.

Im Halbfinale empfängt nun Frechen 20 den FC Hürth, während der SSV Berzdorf auf den SC Brühl trifft.

Kommentieren

Vermarktung: