Mein Rheinfussball

03.08.2015

Bittere Pille kurz vor Schluss

Kray erreicht ein Remis beim SC Verl.

Michael Skorzenski gelang in seinem ersten Regionalligaspiel mit seiner neuen Mannschaft ein 1:1-Remis beim SC Verl.

Bittere Pille für den FC Kray: Die Mannschaft von Michael Skorzenski musste kurz vor dem Abpfiff den 1:1-Ausgleich hinnehmen.

84 Minuten waren gespielt, Kray lag nach einem Kopfball-Treffer von Ömer Akman (34.) mit 1:0 in Führung. Das Team von der Buderusstraße stand in der Defensive sicher und lauerte auf Konter.

Dann nutzte Joker Manuel Rasp, der erst 17 Minuten zuvor für Jonas Erwig-Drüppel ins Spiel gekommen war, eine Freistoßgelegenheit und drosch den Ball aus gut 20 Metern ins Netz. Aliosman Aydin hatte in der Nachspielzeit sogar noch den Führungstreffer für die Gastgeber auf dem Fuß, letztlich blieb es beim 1:1-Unentschieden.


Autor: Dominik Hamers (RevierSport)

Kommentieren

Vermarktung: