Mein Rheinfussball

20.04.2015

Der Grill bleibt aus

Verl verliert in Düsseldorf

Kein Grillabend für die Elf von Andreas Golombek.

Bei der U23 von Fortuna Düsseldorf verlor der SC Verl mit 0:2. Kemal Rüzgar war für die Gastgeber gleich doppelt erfolgreich. Kein Sieg, kein Grillabend. Der von Verl-Coach Andreas Golombek ausgelobte Grillabend, bei fünf Siegen in Serie, fällt somit aus. Vier Spiele hatte die Mannschaft bereits gewonnen, doch den letzten Schritt verpasste Golombeks Elf deutlich. Kemal Rüzgar erledigte die schwachen Gäste per Doppelpack. In der 73. und 85. Minute war der Angreifer erfolgreich. Den Gästen fehlte das Abschlussglück um in der Landeshauptstadt zu punkten.

Muhammet Karpuz setzte sich auf der rechten Außenbahn gegen seinen Gegenspieler durch und bediente den Torjäger mustergültig zur verdienten Führung. Der SC drückte die Gastgeber in der Schlussphase an den eigenen Strafraum, doch das Tor erzielten wiederum die Düsseldorfer. Rüzgar markierte nach einem mustergültig vorgetragenen Konter den 2:0-Endstand.

Autor: Tobias Hinne-Schneider

Kommentieren

Vermarktung: