27.09.2017

DFB lädt zum „Rendezvous in Köln“ ein

Das letzte Heimländerspiel des Jahres findet im Rhein-Energie-Stadion statt. Tickets für den Auftritt der deutschen Nationalmannschaft sind auch über den FVM erhältlich.

Welcher Gegner zur "Verabredung" in Müngersdorf am Dienstag, 14. November 2017, um 20.45 Uhr erscheint, hängt von den weiteren Ergebnissen in der WM-Qualifikation ab. Für den Fall, dass sich der Weltmeister von 2014 direkt für die WM 2018 in Russland qualifiziert, steht der DFB bereits mit attraktiven Gegnern im Kontakt. Der Vorverkauf läuft. Tickets sind auch über den Fußball-Verband Mittelrhein erhältlich.

Tickets gibt es in vier Kategorien und kosten zwischen 25 Euro (ermäßigt 18 Euro) und 100 Euro (ermäßigt 80 Euro). Zusätzlich gibt es die so genannte Kinderkarte. Für diese bezahlen Kinder bis sechs Jahre 10 Euro pro Ticket in jeder Kategorie. Diese Karten werden je nach Verfügbarkeit verkauft.
 
Jugendsammelbestellerkarten für Vereine und Schulen (Mindestbestellmenge: 11 Tickets) sind zum Preis von 10 Euro pro Ticket über den Fußball-Verband Mittelrhein (www.fvm.de, Fax: 02242 / 9 18 75-55) erhältlich. Maximal 50 Tickets je Verein/Schule stehen zum Verkauf bereit. Das Kontingent ist begrenzt.
 
Ermäßigte Tickets (für Kinder ab sieben Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis ab 50 Prozent) können sowohl über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 / 65 00 85 00) als auch unter dfb.de bestellt werden.
 
Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte inklusive einer Begleitperson sind für 10 Euro zu haben – und werden ebenfalls je nach Verfügbarkeit angeboten. Das Bestellformular für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte kann unter dfb.de abgerufen werden. Bestellung inklusive Kopie des Ausweises bitte per Mail an ticket-service@mein.dfb.de senden.
 
Alle Informationen rund um das Spiel sowie das Bestellformular finden Interessierte auch unter www.fvm.de.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken