Mein Rheinfussball

07.01.2016

Ein Finne für den FC II

Nach Popovic holt die U21 des Effzeh ein weiteres Talent an den Rhein.

Kommt aus Helsinki an den Rhein: Der finnische U21-Nationalspieler Fredrik Lassas. / Foto: Steindy/wikimedia

Wer die U21 des 1. FC Köln derzeit bei ihrer Vorbereitung auf die Rückrunde beobachtet, bekommt einen zweiten Neuzugang zu Gesicht: Der Verein verkündete nach der Verpflichtung von Australier Milislav Popovic nun auch den Transfer von Fredrik Lassas. Der 19-Jährige soll die Offensivabteilung des Teams verstärken.

Nachdem bereits am Dienstag der Wechsel des Australiers Popovic bekannt gegeben wurde, stößt nun auch Lassas zu den Geißböcken. Der Mittelfeldspieler wechselt vom finnischen Club HIFK Helsinki an den Rhein. Dort hat der Finne bereits vierzig Erstligapartien vorzuweisen. Popovic trat zuletzt für den TSV Havelse an. Der 18-Jährige Stürmer gilt als großes Talent und erzielte zehn Treffer in 14 Spielen in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. Auch in der Regionalliga Nord kam er zum Einsatz und erzielte ein Tor.

Derweil haben David Bors (zu Viktoria Köln) und Daniel Schaal (zum TuS Erndtebrück) den FC in der Winterpause verlassen. 

Autor: Judith Zacharias

Kommentieren

Vermarktung: