21.02.2018

Erneuter Trainerwechsel in Rheinkassel-Langel

Jakob Welter ist bei der Spielvereinigung zurückgetreten. Sein Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen.

Der A-Lizenz-Inhaber hatte sein Traineramt beim A-Ligisten erst Anfang November angetreten, nachdem sich der Verein und Oguz Kahraman einvernehmlich getrennt hatten (RHEINFUSSBALL berichtete). Unter der Regie des 59-Jährigen bestritt Rheinkassel-Langel somit nur ein Pflichtspiel, das mit 0:1 in Rondorf gewonnen wurde. 

Als Grund für seinen überraschenden Schritt nannte Welter nun vor allem die mangelnde Trainingsbeteiligung der Spieler: „Das hat mit Fußball nichts zu tun. Das ist nicht der Anspruch, den ich habe. Es ist jetzt so gekommen, dass mir viele Spieler weggebrochen und einfach nicht mehr zum Training gekommen sind“ so der scheidende Fußballlehrer. Es sei nur ein Kern von fünf Spielern regelmäßig erschienen: „Und wenn einer davon Spätschicht hatte, waren es nur noch vier.“ Dabei habe er selbst viel investiert und mit jedem einzelnen Akteur zuvor lange gesprochen.

Dem Verein macht der Trainer aber keinen Vorwurf, denn vom sportlichen Leiter Ralf Bohn und Präsidenten Alfred Hilmer hätte er immer die beste Unterstützung erhalten: „Das sind liebe nette Leute. Auch sie sind enttäuscht von der Situation und haben Verständnis für meinen Schritt. Ich will auch nicht nachtreten, aber Fakt ist: Die Situation, wie sie sich entwickelt hat, ist nicht auf meinem Mist gewachsen.“


Bei seiner Rückkehr ins Trainergeschäft hatte Welter bereits von einem 'Biotop für Bekloppte' gesprochen und sollte schließlich mit seiner Einschätzung Recht behalten. Stark macht er sich hingegen für seinen bisherigen Assistenten Marcel Schlickmann, der nun die Mannschaft übernimmt: „Ihm traue ich viel zu, der ist fußballbekloppt.“ Schlickmann war vorher U19-Trainer bei Borussia L.-Hohenlind und spielte zuvor selbst höherklassig in der Landesliga. „Er bringt viel mit. Ich habe mit dem Verein gesprochen und gesagt, dass sie dem Jungen eine Chance geben sollen.“

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema