Mein Rheinfussball

29.02.2016

FC II verliert 0:2 und Firat Tuncer

Geißbock-Reserve unterliegt in Lotte - Innenverteidiger sieht Rot für eine Notbremse.

Firat Tuncer flog gegen Lotte vom Platz und muss vorerst zuschauen. / Foto: Augstein

Die Sportfreunde Lotte wurden im Spiel gegen Kölns U21 ihrer Favoritenrolle gerecht. Am Ende siegte die Elf von Coach Ismail Atalan mit 2:0. Gegen die "kleinen Geißböcke" sorgte Kevin Freiberger per Kopf in Minute 37 für den Führungstreffer. Schöne Geste: Beim Jubel hielt der Ex-Essener ein Trikot seines verletzten Teamkollegen Bernd Rosinger nach oben.

 Und auch das zweite Lotter Tor erzielte Freiberger vor 785 Zuschauern am Kreuz mit dem Kopf, diesmal nach einer Flanke von Kevin Pires-Rodrigues. Damit nähern sich die Blau-Weißen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II auf zwei Punkte, die Domstädter bleiben auf Rang 13 vorerst weiter in Gefahr. Aus Kölner Sicht zudem unschön: Firat Tuncer flog wegen einer Notbremse bereits in der 12. Spielminute mit glatt Rot vom Platz.


Quelle: RevierSport

Kommentieren

Vermarktung: