17.05.2017

„Freue mich auf eine neue Herausforderung“

Der bisherige U19-Trainer des 1. FC Köln, Boris Schommers, verlässt den Verein nach insgesamt elf Jahren in unterschiedlichen Tätigkeiten im Jugendbereich.

Boris Schommers sieht eine zukünftige Aufgabe im Seniorenbereich als "logischen nächsten Schritt".

Nach dem Gewinn des U19 FVM-Pokals (Video-Spielbericht) sprach Schommers mit RHEINKICK.TV über seine Zukunftspläne. Wie es weitergeht, weiss er noch nicht, denn sein "Augenmerk galt bis zum heutigen Tag zu 100 Prozent“ seiner Aufgabe beim 1. FC Köln. Eine Tätigkeit im Seniorenbereich wäre für ihn allerdings der logische nächste Schritt. Als Nachfolger konnte der Club derweil Stephan Ruthenbeck, der zuletzt Greuther Fürth in der 2. Bundesliga trainierte, für die A-Junioren gewinnen (RHEINFUSSBALL berichtete).

Bild

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften