Mein Rheinfussball

24.10.2016

Herbe Pleite für Arnoldsweiler

Mittelrheinliga: SC Borussia Freialdenhoven – FC Viktoria 08 Arnoldsweiler, 3:0 (3:0)

Freialdenhoven fuhr einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Viktoria Arnoldsweiler ein

Beim SC Borussia Freialdenhoven holte sich der FC Viktoria 08 Arnoldsweiler eine 0:3-Schlappe ab. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Freialdenhoven heißen könnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Der Gastgeber erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Pascal Schneider traf in der siebten Minute zur frühen Führung, nach einer Vorlage von Gerard Sambou. Das 2:0 führte Kevin Kruth herbei, als er nach Vorlage von Schneider zugunsten des Teams von Wilfried Hannes traf. Für einen komfortablen Vorsprung sorgte Philipp Simon, der nach Zuspiel von Kruth zum 3:0 zugunsten der Borussia traf. Zur Halbzeit blickte der SC Borussia Freialdenhoven auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Ganz aufgegeben hatte sich Arnoldsweiler noch nicht. Zu Beginn der zweiten Halbzeit brachte Frank Rombey mit Nathan Ndombele einen weiteren Offensivspieler, der Jan Büttgen ersetzte. Der Gast erhöhte in der 46. Minute schließlich das Risiko, brachte mit Sulayman Dawodu für Kevin Dabo einen Stürmer für einen Verteidiger. Schlussendlich hatte Freialdenhoven die Hausaufgaben bereits im ersten Durchgang erledigt. Nach Wiederanpfiff betrieb die Viktoria Schadensbegrenzung und blieb ohne weiteren Gegentreffer.

Der souveräne Sieg gegen den FC Viktoria 08 Arnoldsweiler festigt die Tabellenposition der Borussia. Offensiv sticht der SC Borussia Freialdenhoven in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 20 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Durch diese Niederlage fällt Arnoldsweiler in der Tabelle auf Platz zwölf. Der Motor der Viktoria stottert gegenwärtig - seit vier Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen bei Freialdenhoven, wo man insgesamt 18 Punkte auf dem Konto verbucht. Die Borussia hat als nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Sonntag geht es zum FC Hennef 05. Für den FC Viktoria 08 Arnoldsweiler geht es am kommenden Mittwoch beim SV Bergisch Gladbach 09 weiter.

Kommentieren

Vermarktung: