19.04.2017

Pokal-Überraschung scheint möglich

Fortuna Köln empfängt heute Abend (19:30 Uhr) den TV Herkenrath zum ersten Halbfinale des Bitburger-Pokals.

Großer Jubel nach dem Halbfinaleinzug: Bekommt der TVH auch heute wieder Grund zum Feiern?

Der Drittligist ist gegen die klassentieferen Gäste, noch dazu vor eigenem Publikum, natürlich favorisiert. Für Fortuna-Trainer Uwe Koschinat ist der TV Herkenrath aber nicht zu unterschätzen und so mahnt er: „Wir müssen ein sehr konzentriertes Halbfinale spielen, denn es wäre mit Sicherheit fahrlässig zu glauben, dass das Spiel sich sowieso von selbst erledigt.“

Bei der aktuellen Form des Mittelrheinligisten sollte eine Überraschung auch nicht ausgeschlossen werden. Unter Trainer und Ex-Bundesligaprofi Alexander Voigt ist die Mannschaft vom Braunsberg in der Rückrunde noch ungeschlagen und darf sich weiterhin Hoffnungen auf den Regionalliga-Aufstieg machen. Einen gefühlten Sieg erlangte der TVH am Gründonnerstag im nachgeholten Derby beim SV Bergisch Gladbach 09, als der Mannschaft in der 94. Minute der Ausgleich zum 2:2 gelang (Video-Spielbericht). Auf Rang 4 platziert, haben die Bergischen bei einer weniger absolvierten Partie nur noch einen Zähler Rückstand zur Tabellenspitze.

Für die Runde der letzten Vier qualifizierte sich Herkenrath durch Siege gegen den FC Leverkusen, Mechernich und Bergheim (Video-Spielbericht). Trainer Alex Voigt, der seit Saisonbeginn an der Seitenlinie des TVH steht, hatte sich im Anschluss an das gewonnene Viertelfinale gegen Hilal Maroc eigentlich ein Heimspiel gewünscht, dürfte sich als Kölner aber auch über das Gastspiel bei der Fortuna freuen.

Die Südstädter waren zuletzt etwas aus dem Tritt gekommen und hatten von ihren 14 Rückrundenspielen nur drei gewonnen. Auch der letzte Auftritt bei Preussen Münster ging nach katastrophaler erster Hälfte mit 4:2 verloren (Spielbericht). Das Halbfinale erreichte die Fortuna derweil über Erfolge beim SV Wachtberg, in Aachen und im Viertelfinale gegen den Lokalrivalen des heutigen Gegners, Bergisch-Gladbach (Video-Spielbericht).

Die heutige Partie ist darüber hinaus eine Premiere, denn noch nie standen sich Fortuna Köln und der TV Herkenrath 09 auf dem Platz gegenüber. Das Spiel wird von RHEINKICK.TV aufgezeichnet und ist dort in Highlights ab morgen zu sehen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Aufstellungen

Fortuna Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TV Herkenrath 09

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)