27.06.2017

Pokalwettbewerbe behalten Sponsor

Der FVM und sein langjähriger Partner Bitburger haben ihre Partnerschaft bis 2020 verlängert.

Auch in den kommenden Jahren wird der FVM-Pokal der Herren sowohl auf Verbands- als auch auf Kreisebene als Bitburger-Pokal ausgetragen. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir unsere langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit über mindestens vier weitere Jahre fortsetzen und wir mit Bitburger weiterhin einen sehr attraktiven und namhaften Partner an unserer Seite haben. Unser Miteinander ist von sehr großem gegenseitigem Vertrauen geprägt“, freut sich FVM-Präsident Alfred Vianden. Die Partnerschaft zwischen dem Fussballverband und der Brauerei besteht bereits seit 2011.

„Gemeinsam mit Bitburger ist es uns gelungen, den Bitburger-Pokal als wichtigsten Wettbewerb auf FVM- und Kreisebene fest zu etablieren. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir auch in den kommenden Jahren weiter gemeinsam bestreiten. Durch den festen Endspielort und den ‚Finaltag der Amateure‘ hat der Bitburger-Pokal insgesamt in den letzten Jahren eine enorme Aufwertung erhalten und sich zu einer echten Marke entwickelt.“
 
Auch Marco Boor, Direktor für Sport- und Kultursponsoring bei Bitburger, freut sich über die Fortführung der Kooperation: „Mit dem Fußball-Verband Mittelrhein verbindet uns eine langjährige und freundschaftliche Partnerschaft. Gemeinsam haben wir den Bitburger-Pokal zu einer attraktiven Marke entwickelt. Unser hoher Anspruch an beste Qualität wird auch in der professionellen und freundschaftlichen Zusammenarbeit deutlich, weshalb wir unser Engagement gerne verlängert haben. Es ist uns ein besonderes Anliegen, soziale Verantwortung zu übernehmen und auf diese Weise zum Erhalt und weiteren Ausbau kultureller und sportlicher Angebote in unserer Heimatregion beizutragen.“

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema