Mein Rheinfussball

12.07.2017

Prominente Verstärkung für Mülheim Nord

Der Kreisligist konnte mit Tarkan Aydin einen landesligaerfahrenen Stürmer verpflichten.

Der 28jährige kommt vom Oberligaaufsteiger FC Pesch und hatte auch andere Angebote vorliegen, entschiedet sich jedoch für den SC Mülheim Nord „weil ich Freunde dort habe und auch weiss, dass Qualität in dieser Mannschaft steckt. Zudem ist ein guter Trainer da, der auf jedenfall Erfahrung hat, sodass ich auch noch das ein oder andere dazu lernen kann“ so Aydin über seine Beweggründe.


Der Verein aus dem Kölner Norden freut sich ebenfalls, dass die Verpflichtung geklappt hat: „Nach langen Verhandlungen konnte heute eine Einigung erzielt werden. Trotz vielen Angeboten hat er sich für den SC Mülheim Nord entschieden. Wir sind überaus glücklich einen Spieler mit so besonderen Fähigkeiten in unsere Mannschaft geholt zu haben“ so der Wortlaut auf der Facebook-Seite des Sportclubs. Dort wird der Stürmer zudem als „technisch stark, extrem torgefährlich und schnell“ charakterisiert.

Der vom ehemaligen FC-Profi Markus Kurth trainierte SC Mülheim-Nord sicherte erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison den Klassenerhalt in der Kreisliga A. Dabei machte die Mannschaft ihre „Hausaufgaben“ und schlug auf eigenem Platz die zweite Mannschaft von Pesch mit 4:1, während der TuS Ehrenfeld sein Heimspiel gegen Rheingold Poll mit 1:5 verlor.

Kommentieren

Vermarktung: