16.06.2017

Pyroattacke auf Berrendorf

Eine „Abordnung“ von GW Etzweiler löste beim Rot-Weißen Rivalen am vergangenen Wochenende einen Feuerwehreinsatz aus.

Durch ein 3:3 bei Germania Geyen II sicherte sich Etzweiler am vergangenen Spieltag die Meisterschaft in der Kreisliga C, Staffel 4, Rhein-Erft und damit den Aufstieg in die B-Klasse. Anschließend fuhren Teile der Mannschaft mit einem Trecker in Berrendorf vorbei, wo die Gastgeber im Spiel gegen Kaster/Königshoven noch gegen den Abstieg kämpften.

Am Platz angekommen, skandierten die rivalisierten Spieler "Wir steigen auf...Wir steigen auf...Wir steigen auf und IHR steigt ab!" und warfen Pyrotechnik über den Zaun. Dadurch setzten sie versehentlich sowohl das trockene Gras, als auch den Zaun in Brand. Ein Eingreifen der Feuerwehr wurde notwendig, die Begegnung musste beim Stand von 3:1 für Berrendorf unterbrochen werden.

Nach einer längeren Unterbrechung konnte das Spiel fortgesetzt werden und die Gäste dieses noch in einen 3:4-Erfolg drehen. Berrendorf stieg ab, der Vorfall befindet sich nun vor der Spruchkammer und wird dort kommende Woche verhandelt. Das sportliche Wiedersehen, zu dem es in der nächsten Kreisliga B-Saison kommt, dürfte aufgrund der Vorfälle nicht ohne Brisanz sein.

Kommentieren

Vermarktung: