Mein Rheinfussball

04.05.2015

Rasp kontert Grieneisen

Kein Sieger bei Lotte gegen Verl.

Der SC Verl errang ein Punkt im Auswärtsspiel

Die Sportfreunde Lotte und der SC Verl trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden im Sportpark am Lotter Kreuz.

Die Hausherren erwischten den besseren Start in die Partie, Henning Grieneisen traf in der 17. Minute zur frühen Führung. Der SC Verl übernahm im Anschluss die Kontrolle über die Begegnung, es dauerte allerdings eine knappe Stunde, bis die Gäste die spielerische Überlegenheit auch in etwas Zählbares ummünzen konnten. Eine Kombination von Matthias Haeder und Nico Hecker verwandelte Manuel Rasp zum Ausgleich. In der Schlussphase sah Lottes Pascal Schmidt noch die Rote Karte, die Überlegenheit konnte der Sportclub aber nicht mehr ausnutzen und so blieb es beim Remis.


Autor: Tobias Hinne-Schneider (RevierSport)

Kommentieren

Vermarktung: