14.04.2018

SCH macht Boden gut

Kreisliga A - Staffel 1: Der TFC Köln unterlag Hitdorf mit 1:3

Durch ein 3:1 holte sich der SC Hitdorf drei Punkte beim TFC Köln. Im Hinspiel hatte sich der TFC als keine große Hürde erwiesen und mit 0:3 verloren. Schlussendlich reklamierte Hitdorf einen Sieg in der Fremde für sich und wies den TFC Köln mit 3:1 in die Schranken.

Die Gäste gingen nach 40 Minuten durch Justin Prensena mit 0:1 in Front. Nach dem Seitenwechsel war es Yannick Prenn, der den Vorsprung ausbauen konnte (0:2,55.). Anschließend schnürte Prensena seinen Doppelpack und erhöhte auf 0:3 (65.). Für die Gastgeber konnte Emre Hendem in der 74. Minute nur noch den 1:3-Ehrentreffer erzielen. Anschließend sahen mit Muhammet AKdeniz und Serkan Aydin zwei TFC-Akteure auch noch die Rote Karte.

Der TFC steht nach der Niederlage weiterhin auf Rang fünf. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Gastgeber auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Der SCH macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position acht. Nach vier sieglosen Spielen ist der Gast wieder in die Erfolgsspur eingebogen. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der TFC Köln zum SC Mülheim Nord, während der SC Hitdorf am selben Tag beim SC West Köln antritt.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Aufstellungen

TFC Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Hitdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)