Mein Rheinfussball

10.08.2017

Sinkala unterstützt Kahraman

Der Trainer der Spvg Rheinkassel-Langel bekommt einen prominenten Assistenten.

Sinkala war in Buschbell Kahramans Co-Trainer und wurde später sein Nachfolger. / Bild: Sobolewski

Der ehemalige FC-Profi Andrew Sinkala wird ab sofort Oguz Kahraman als Co-Trainer zur Seite stehen. Bis Anfang letzter Saison hatte der sambische Ex-Nationalspieler noch selbst beim CfR Buschbell in der Verantwortung gestanden, war dort aber nach sechs Spieltagen aus persönlichen Gründen zurück getreten

„Andrew Sinkala ist seit einigen Jahren mein Freund und war schon in Buschbell in meinem Trainerteam eine Vertrauensperson. Aufgrund unserer gemeinsamen sportlichen Ziele als Trainer ist er meiner Bitte, mir unterstützend zur Seite zu stehen, gefolgt und wird in Rheinkassel im Trainerteam seinen Platz mit kleinen Einschränkungen einnehmen“ freut sich Kahraman, dass er Sinkala, der in Buschbell sein Nachfolger wurde, von einem Engagement am Mohlenweg überzeugen konnte.

Der 38jährige sei aufgrund diverser Projekte beruflich jedoch sehr eingespannt und werde vorerst nur in unterstützender Form dabei sein. Sofern die Zeit es zulasse, sei er jedoch als fester Bestandteil in Kahramans Trainerstab eingeplant: „Wir sind ein eingespieltes Team, daher ist es für mich kein Problem, wenn er mal an der ein oder anderen Einheit nicht teilnehmen kann.“

Bei der Spvg Rheinkassel-Langel läuft es in der Vorbereitung derzeit recht ordentlich. Fast alle Testspiele wurden gewonnen (u.a. gegen die SG Worringen → Video-Spielbericht), kein einziges verloren und beim Turnier in Weiler zuletzt das Finale gegen die Gastgeber (Samstag, 12.08., 17 Uhr) erreicht, „obwohl wir diesen Wettbewerb mehr zum Testen diverser Spieler und Systeme genutzt haben“ so Kahraman.

Kommentieren

Vermarktung: