03.04.2018

VIDEO: Außenseiter gewinnt Pokalkrimi!

Vorwärts Spoho 98 schlug den favorisierten SC Fortuna Köln im FVM-Frauenpokal mit 5:3 (3:3,2:2) nach Verlängerung.

Anja Habbig avancierte zur spielentscheidenden Frau, erzielte erst den Ausgleich und anschließend in der Verlängerung den Führungstreffer.

Die Gastgeberinnen gingen bereits im ersten Durchgang zweimal in Führung. Diese konnten die Gäste jeweils ausgleichen und nach dem Seitenwechsel durch die eingewechselte Assunta Sarago mit 2:3 selbst in Front gehen. Dann schlug schließlich die große Stunde von Anja Habbig, die mit dem 3:3 kurz vor Schluss erst die Verlängerung sicherte und in dieser das 4:3 für ihre Mannschaft erzielte. Für den Schlusspunkt und die Entscheidung sorgte anschließend Maria Hertzenberg mit dem 5:3.

Bild

Vorwärts Spoho 98 – SC Fortuna Köln (Viertelfinale, FVM-Frauenpokal)


Viertelfinale (31.03.17)

Endergebnis: 5:3 n.V. (3:3,2:2)

Tore:
1:0 Suzanne Clysters
1:1 Lena Cassel
2:1 Larissa Tober
2:2 Michelle Fischer
2:3 Assunta Sarago
3:3 Anja Habbig
4:3 Anja Habbig
5:3 Maria Hertzenberg

Aufstellung Vorwärts Spoho 98:
1 Katharina Hackmann, 2 Theresa Johanna Kömpel, 8 Sabrina Hans, 9 Larissa Tober, 14 Hannah Lorbach, 15 Marisa Stöver, 16 Prisca Luise Eva Volmary, 21 Meike Karoline Wassermann, 22 Suzanne Clysters, 23 Maria Hertzenberg, 29 Lea Wippermann

Ersatzspieler:
20 Jasmin Podlech, 4 Anja Habbig, 6 Öyku Ural, 7 Jennifer Küppers, 11 Lisa Reinisch, 13 Celina Vieruß, 17 Christina Franke, 19 Julia Hilgemann

Trainer:
Ruben Walter

Aufstellung SC Fortuna Köln:
12 Lisa Brenner, 3 Annika Boden, 5 Theresa Garsztecki, 8 Catia Gabriela Alves Pereira, 11 Lena Cassel, 16 Natalie Kreitz, 17 Fiona McCormick, 18 Clara Thaleiser-Schuch, 19 Jule Brockerhoff, 22 Valentina Stephan, 23 Michelle Fischer

Ersatzspieler:
27 Victoria Sophia Lisa Heus, 6 Maxine Herweg, 7 Marina Buschinski, 9 Luzie Kirsch, 10 Selin Disli, 31 Assunta Sarago

Trainer:
Stephan Jager

Kommentieren

Vermarktung: