22.03.2018

VIDEO: Regionalligist erreicht mühelos das Pokal-Halbfinale!

Der Landesligist Germania Teveren unterlag Viktoria Köln mit 0:4 (0:2)

Die Gäste gingen bereits in der elften Minute durch Simon Handle mit 0:1 in Front. Anschließend legte Marc Brasnic noch vor der Pause das 0:2 nach. Im zweiten Durchgang sorgten Patrick Koronkiewicz mit dem 0:3 und erneut Brasnic für klare Verhältnisse. Inbesondere der Doppeltorschütze vergab noch eine Vielzahl an weiteren Chancen, sodass ein noch deutlicherer Erfolg der Viktoria durchaus möglich gewesen wäre.

Bild


Viertelfinale Mittelrheinpokal (21.03.17)

Endergebnis: 0:4 (0:2)

Tore:
0:1 Simon Handle
0:2 Marc Brasnic
0:3 Patrick Koronkiewicz
0:4 Marc Brasnic

Aufstellung FC Germania Teveren:
1 Darius Rohrberg, 2 Sokratis Ntfopoulos, 6 Adrian Szkaradek, 8 Thomas Schmidt, 9 Alexander Back, 10 Nico Finlay, 13 Tobias Wilhelm, 16 Sebastian Peschel, 17 Thorsten Trox, 19 Jeremy Nzerue, 20 Mike Willy Martine Verheyen

Ersatzspieler:
11 Sulvan Veljacic, 12 Gialuca Janssen, 14 Michael Mingers, 15 Ntionis Gkini, 18 Enes Yürük, 21 Sebair Ljatifi, 22 Pascal Haaren

Trainer:
Nico Herzig

Aufstellung FC Viktoria Köln:
23 Florian Sowade, 3 Sascha Eichmeier, 4 Leander Goralski, 5 Felix Backszat, 7 Simon Handle, 11 Marc Brasnic, 19 Kevin Holzweiler, 26 Tom Isecke, 28 Patrick Koronkiewicz, 30 Marco Fiore, 38 Tobias Müller

Ersatzspieler:
1 Sebastian Patzler, 9 Kemal Rüzgar, 10 Manuel Junglas 14 Steffen Lang, 16 Kai Klefisch, 20 Sven Kreyer, 35 Hamza Saghiri

Trainer:
Olaf Janßen

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Teveren

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Viktoria Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)