08.04.2018

VIDEO: Souveräner Halbfinaleinzug der Futsal Panthers!

Gegen den Hamburger FC gewannen die Kölner mit 8:2 (4:1).

Nach dem Spiel hatten die Panthers Grund, um ausgelassen mit den Fans zu feiern.

Jilo Hirosawa sorgte für einen Blitzstart und brachte die Gastgeber bereits kurz nach dem Anpfiff mit 1:0 in Front. Anschließend schossen Lukas Sepp, Niclas Hoffmans und Christoph Rüschenpöhler noch im ersten Durchgang einen komfortablen 4:0-Vorsprung raus. Youssef Ben Mustapha Sbou sorgte mit dem 4:1 nochmal für Hoffnung bei den Gästen, doch kurz nach dem Seitenwechsel war es erneut Hirosawa der diese mit dem 5:1 wieder zerstörte. Anschließend brachte Hischam Metidji den HFC bis auf 5:2 dran, doch Alberto Scalera mit dem 6:2, Michel Schnitzerling mit dem 7:2 und abermals Hoffmans mit dem Schlusspunkt zum 8:2 ließen keine Zweifel am verdienten Halbfinal-Einzug der Futsal Panthers Köln zu.

Bild

Futsal Panthers Köln - Hamburger FC 16 (Viertelfinale, Deutsche Futsal-Meisterschaft)

Viertelfinale (31.03.17)

Endergebnis: 8:2 (4:1)

Tore:
1:0 Jilo Hirosawa
2:0 Lukas Sepp
3:0 Niclas Hoffmans
4:0 Christoph Rüschenpöhler
4:1 Youssef Ben Mustapha Sbou,
5:1 Jilo Hirosawa
5:2 Hischam Metidji
6:2 Alberto Scalera
7:2 Michel Schnitzerling
8:2 Niclas Hoffmans

Aufstellung Futsal Panthers Köln:
23 Rainer Schreiber Fernandez, 3 Joscha Vaas, 5 Mario-Andre Dos Santos, 6 Timo Heinze, 7 Philipp Abdullahi, 8 Christoph Rüschenpöhler, 9 Jilo Hirosawa, 11 Alberto Scalera, 14 Niclas Hoffmans, 15 Michel Schnitzerling, 16 Marvin Buß, 18 Timo Löhnenbach, 25 Lukas Sepp

Ersatzspieler:
12 Maximilian Bartsch

Trainer:
Daniel Gerlach

Aufstellung Hamburger FC:
96 Luca Florens Bönigk, 4 Can Düzel, 5 Youssef Ben Mustapha Sbou, 6 Youness Ben Mustapha Sbou, 7 Cem Vural, 8 Hamza Kayahan, 9 Tarik Ben Mustapha Sbou, 10 Morad Ben Mustapha Sbou, 11 Kalif Koura, 21 Ridvan Akdemirci, 80 Hischam Metidji

Trainer:
Ahmad Arslan

Kommentieren

Vermarktung: