03.10.2017

VIDEO: SpVg Rheinkassel-Langel – SC Borussia Lindenthal-Hohenlind (Kreispokal Köln)

Die favorisierten Gäste konnten das Spiel um Platz Drei knapp mit 2:3 für sich entscheiden und den Einzug in den FVM-Pokal perfekt machen.

Stefan Caspari sorgte mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung.

Der Landesligist ging nach Treffern von Seiya Takano und Stefan Caspari standesgemäß mit einer 0:2-Führung in Pause. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren jedoch zurück: Denis Depta erzielte den Anschlusstreffer und Jens Wahn den Ausgleich. Als die Begegnung auf eine Verlängerung zusteuerte schlug Caspari ein zweites Mal zu und sicherte seinem Team den Sieg.

Bild

Spiel um Platz Drei (28.09.17)

Endergebnis: 2:3 (0:2) 


Tore:
0:1 Seiya Takano
0:2 Stefan Caspari
1:2 Denis Depta
2:2 Jens Wahn
2:3 Stefan Caspari

Aufstellung SpVg Rheinkassel-Langel:
1 Phillip Sonder, 2 Emir Guta, 3 Norman Henkel, 4 Marco Heinze, 6 Denis Depta, 8 David Fritsch, 11 Reimund Reiß, 14 Jens Wahn, 15 Kjell Engels, 17 Kevin Kaya, 19 Marcel Wedemann.


Ersatzspieler:
45 Daniel Schonauer, 5 Christoph Schneider, 7 Michael Cholewa, 10 Steve Vogel, 16 Nils Sonder, 18 Christian Hecht, 20 Andre Röhle.


Trainer:
Oguz Kahraman.

Aufstellung SC Borussia Lindenthal-Hohenlind :
1 Christopher Jüttemeier, 2 Seiya Takano, 5 Takato Kayahara, 6 Nafie Hamdani, 9 Stefan Caspari, 13 Fabian Pesch, 16 Benedikt Schuster, 17 Marcel Koch, 20 Gero Pletto, 21 Thomas Werner, 27 David Meyes.

Ersatzspieler:
12 Marcel Gierens, 4 Simon Schoos, 7 Christopher Adamczyk, 19 Jonas Piefrement.


Trainer:
Daniel Constantino

Kommentieren

Vermarktung: