22.11.2017

VIDEO: SV Weiden – Hilal Maroc Bergheim (Halbfinale, A-Junioren Kreispokal)

Bergheim zieht durch ein 0:8 (0:4) in Weiden ins Endspiel des U19-Kreispokals ein.

Mustafa Tosyali sorgte mit seinem dritten Treffer für den Schlusspunkt.

Nach zehn Minuten war es Bilal Saou der mit seinem 0:1-Führungstreffer den Torreigen eröffnete. Anschließend konnten Muhamed Rabia und Abdelkader Boubker, der zweimal traf, noch im ersten Durchgang für einen komfortablen Vier-Tore-Vorsprung sorgen. Nach dem Seitenwechsel schlug dann die Stunde von Mustafa Tosyali, der mit seinen Treffern zum 0:5, 0:7 und 0:8 das Ergebnis in die Höhe trieb. Dazwischen hatte auch Saou den Doppelpack geschnürt und das 0:6 erzielt.

Bild

Halbfinale (21.11.17)

Endergebnis: 0:8 (0:4) 


Tore:
0:1 Bilal Saou
0:2 Muhamed Rabia
0:3 Abdelkader Boubker
0:4 Abdelkader Boubker
0:5 Mustafa Tosyali
0:6 Bilal Saou
0:7 Mustafa Tosyali
0:8 Mustafa Tosyali

Aufstellung SV Weiden:
1 Fabio Kühn, 2 Finn Impekoven, 4 Elyesa Kursunlu, 5 Aron Navidi, 8 Quentin Damien Tristan, Houvenaghel, 9 Moritz Ritterbach, 10 Paul Küster, 12 Jamie Amiri, 13 Maurice Brinkmann, 22 Fabian Leopold Kienle, 23 Diaa El-Hamad

Ersatzspieler:
3 Marzok Mama Morou, 7 Jonas Marcic, 11 Elias Khamassi, 15 Manssour Adam, 17 Mohamed Yusuf Ahmed, 20 Hakim Nazari

Trainer:
Eduardo Engehausen

Aufstellung Hilal Maroc Bergheim:
99 Younes Anasser, 2 Alessandro Leonte, 3 Florian Cizmja, 4 Agiri Botany, 5 Yassine Ramdani, 6 Muhamed Rabia, 7 Salih-Can Amedov, 8 Bilal Saou, 9 Abdullah Gündogdu, 10 Devran Arslan, 11 Abdelkader Boubker


Ersatzspieler:
1 Redouane Kobia El Boukhlifi, 12 Onur Berktas, 13 Mustafa Tosyali, 14 Yassine Tijani Boulaisch, 15 Samir Elbali, 16 Albert Berisa, 17 Soufiane Boui

Trainer:
Hans-Peter Pesch

Aus technischen Gründen fehlt das Tor zum 0:3.

Kommentieren

Vermarktung: