03.01.2018

Wegberg-Beeck für Finalturnier qualifiziert

Dem Regionalligisten gelang der Sprung zum 34. Hallencup nach Aachen.

Beim Heinsberger Qualiturnier im Erkelenz erreichte der FC Wegberg-Beeck nach zwei 7:2-Siegen in der Gruppenphase gegen den SV Roland Millich und Germania Teveren das Endspiel. Dort wurde schließlich die SG Union Würm-Lindern mit 2:1 geschlagen. Bester Torschütze in den drei Partien mit insgesamt 16 Beecker Treffern war Nico Czichi, der insgesamt fünfmal traf und gegen Teveren einen Hattrick erzielte. Das Finalturnier des Sparkassen Hallencups in Aachen findet am 6. Januar statt.

In Erkelenz im Einsatz waren: Niklas Aretz, Danny Fäuster (1 Tor), Joshua Holtby, Nico Czichi (5), Amaar Zayton (1), Norman Post, Mark Szymczewski (4), Thomas Lambertz (3), Shpend Hasani (2).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema